Wiener Stadthalle, 12. & 13. Oktober 2022

A@W Newsletter

Mit voller Leuchtkraft

21. Oktober 2021

Jetzt kommt Farbe rein: Wie eine neue hochwertige Oberflächenkollektion eine wesentliche Lücke in der individuellen Raumgestaltung perfekt zu schließen weiß.

 

In der Architektur und im Design sind Oberflächen die wichtigsten Visitenkarten. Neben einer angenehmen Haptik ist es vor allem eine attraktive Optik, die die Hauptrolle in der Ästhetik übernimmt. Wie selbstbewusst, das entscheidet wiederum oft die Farbe und das Dekor, das untrennbar mit internationalen Trends verbunden ist. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach Vielfalt, Einzigartigkeit und Abwechslung, die den Charakter jedes Projekts schärft und seine Individualität hervorhebt. Um Architekten und Designern möglichst viele Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten anbieten zu können, hat REHAU RAUVISIO crystal vario entwickelt, um Oberflächen in jedem möglichen Farbton zu gestalten. Und das sogar in kleinen Mengen.

 


Die Farbe als Botschafterin: Unternehmen bringen gerne unter anderem mit individuellen Farbtönen ihre Firmenphilosophie zum Ausdruck.
Foto: © Hero Images Inc.


Mit seiner Oberflächenkollektion RAUVISIO crystal vario bietet REHAU die passgenaue Lösung an, denn kreative Köpfe können jeden beliebigen Farbton auszuwählen. Damit ergibt sich ein hoher Individualisierungsgrad für jede Art von Projekt. Der gewünschte Farbton ist bereits ab einer Mindestabnahmemenge von nur 20 Platten erhältlich, wahlweise hochglänzend oder matt. Mit diesem Service kann REHAU jedem Kundenwunsch gerecht werden. Passend dazu gibt es mit dem Rollladensystem RAUVOLET crystal-line die ideale Stauraumlösung, denn dieses kann im Farbverbund gleich mitbestellt werden: Ein perfekt aufeinander abgestimmtes Team für maßgeschneiderte Realisierungen in allen Bereichen.

 


Wie Glas, nur besser: RAUVISIO crystal ist die ideale Wahl für strapazierte, stark frequentierte Räumlichkeiten – anspruchsvoll und beanspruchbar zugleich.
Foto: © Westend61/ WB-Images


Den eleganten und wertigen Esprit von Echtglas, nur eben nicht stoß- und bruchempfindlich, versprüht RAUVISIO crystal von REHAU, eine wunderbare und vor allem nachhaltige Alternative für die Gestaltung eines anspruchsvollen Interieurs. Das Glaslaminat punktet mit einer gegenüber Glas zehnfach höheren Bruchsicherheit und ist dabei um rund 50 Prozent leichter. RAUVISIO crystal ist mit gängigen Holzwerkzeugen bearbeitbar und lässt sich in nahezu jede beliebige Form bringen. Zum Einsatz kommt das Material in der Front als 19-Millimeter-Platte auf MDF mit farblich passendem Gegenzug als Großformatplatte mit den Maßen 2.800 mal 1.300 mal 19 Millimeter oder in der dünnen Vier-Millimeter-Variante „slim“ mit direkt verpresstem Gegenzug, zum Beispiel in der Anwendung Nischenrückwand oder Wandpaneel.

 


Ideal für die Küche: RAUVISIO crystal vario stellt seine Qualitäten unter anderem in pflegeintensiven Räumen unter Beweis.
Foto: ©  
Willie B. Thomas

 

Zum Einsatz gekommen ist das Glaslaminat RAUVISIO crystal etwa bei der Umgestaltung der 74 Gästezimmer des Hotel Mercure Zentrum in Wien, geplant vom Innenarchitekturbüro XIAWORKS aus Stuttgart. Entsprechend der Mercure-Philosophie, jedes Haus mit einem unverwechsel­baren, individuellen Charakter auszustatten, dreht sich hier alles um die „Zuckerbä­ckerei“: Bilder mit Torten, Zitaten aus dem Hause Sacher, Teppich­böden mit Zuckerröschen, Zimmernummern, die an Tortenstücke erinnern und auch das Farbkonzept der Gästezimmer fügen sich mit Zuckerfarben in Pastell, verbunden mit edlen Goldtönen, in das Gesamtkonzept.



Das Bad in neuem Glanz: Für die Sanierung der Bäder im Wiener Hotel Mercure Zentrum hat sich das Innenarchitekturbüro XIAWORKS für RAUVISIO crystal im Farbton Sabbia entschieden.
Foto: ©  DDP Images/Michael Baumgartner (Hotel Mercure)

 

Die hochwertigen Oberflächenmaterialien aus dem Glaslaminat RAUVISIO crystal (Farbton Sabbia) flossen vor allem in die Badsanie­rung ein, die ganz ohne Baulärm, ohne Stemmarbeiten, dafür mit enormem Zeitvorteil gegenüber gefliesten Wänden, bei laufendem Hotelbetrieb umgesetzt werden konnte. Durch die fugenlose Optik sieht das Bad jetzt nicht nur edel aus, sondern vermeidet weitgehend Schmutzfugen, in denen sich Keime einnisten können. Metallisch glänzende goldene Kanten­bänder setzen an Sideboards und Regalen Akzente und unterstrei­chen beim Interieur den „Zuckerbäckerstil“. REHAU agierte während der kompletten Umbauphase nicht nur als Lieferant der hochwertigen Oberflächenmaterialien, sondern als aktiver Servicepartner: Vor Ort, flexibel und mit eigener handwerklicher Kompetenz begleitete REHAU das Projekt und unterstützte die beteiligten Gewerke.

 


Ob Büro, Krankenhaus, Schule oder Privatraum: Mit RAUVISIO crystal vario lassen sich sämtliche Szenarien perfekt gestalten.
Foto: ©  
REHAU

 

Nicht nur das „Was“, sondern auch das „Wie“ zählt: REHAU hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst individuell auf Architekten- und Kundenwünsche einzugehen. Eine besondere Farbe prägt die Identität eines Unternehmens und unterstreicht die Persönlichkeit von Menschen. Mit der neuen Oberflächenkollektion wird hier ein großer Schritt in diese Richtung gesetzt. Und wer noch mehr Veredelungsmöglichkeiten sucht, wird bei REHAU auf jeden Fall fündig: Gebogene Flächen, Fräsungen und Hinterleuchtungen geben dem Planern, Designer und Architekten zusätzlichen Gestaltungsspielraum.

 

Von Barbara Jahn

 

www.rehau.com


 

Mit voller Leuchtkraft
Zurück zur Übersicht

In Kooperation mit

 

 

 

Medienpartner

 

Sponsoren

 

 

 

 

Design & Plan