Wiener Stadthalle, 10 & 11 October 2018

Features 2016

David Müller – Merck

Die Bedeutung des Glases in der Architektur als Gebäudehülle und die Grundqualität der Transparenz macht Glas zum idealen Partner für zahlreiche funktionale Innovationen. Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck erforscht und entwickelt High-Tech Chemikalien und ihre Wechselwirkung mit Licht.  Diese begegnen uns beispielsweise als Energieerzeuger in Organischer Photovoltaik, als Flüssigkristalle zdie den ur Steuerung Lichteinfall und damit den Energieverbrauch in Gebäuden steuernder Transparenz, als Lichtquelle für ultradünne in OLEDs oder als Effektpigmente zur gezielten Lichmodulation. im keramischen Glasdruck. MDamit positioniert sich Merck mit seinen seinem Performance Materials Produktportfolio adressiert Merck führende Innovationstrends in der Architektur am Front-End der Innovationen für Architektur und positioniert sich insbesondere für im wichtigen Zukunftssegment der aktiven und hochentwickelte, funktional erweiterten Gebäudehüllen. ,,,,, Nur ein Bruchteil der Machbarkeiten ist heute bereits Bereits heute sind diesesolche Materialien als Anwendung in gebauter Architektur zu finden. Bekannte Beispiele sind z.B. die Molekularfassade der TU Graz, künstlerisch gestaltet von Robert Schaberl, oder die OPV von Belectric in Gestalt von Blättern, wie es am deutschen Expo Pavillion in Mailand zu sehen war.

Back to home page

architect
meets
innovations

Other countries

Click here

Join the conversation #ATWAUT

In cooperation with in 2016

 

 

Media partners 2016

 

 

 

Sponsors 2016

 

 

 

 

Design & Plan